Fit mit Oma und Opa – die Initiative

Der Verein Mehr Zeit für Kinder hat sich mit der Frage beschäftigt, wie wir ein aktiveres und somit gesünderes Leben führen und den inneren Schweinehund überlisten können. Die Antwort lautet: gemeinsam!

Verhaltensänderung aus Liebe – das ist das Erfolgsrezept der Initiative „Fit mit Oma und Opa“. Wer sein Verhalten ändern will, tut das am besten und einfachsten gemeinsam mit jemandem. Achtsam mit anderen umzugehen, fällt oft leichter als achtsam mit sich selbst zu sein. Wenn Menschen uns am Herzen liegen, wollen wir automatisch, dass es ihnen gut geht. Dafür sind wir selbst auch eher bereit, das eigene Verhalten zu überdenken und zu verändern. Zuwendung lenkt den Blick weg vom eigenen inneren Schweinehund und hin zum Gegenüber, in diesem Fall dem Enkelkind und seinen Bedürfnissen. „Fit mit Oma und Opa“ möchte Großeltern und ihre Enkelkinder motivieren, gemeinsam fit zu werden und es zu bleiben.

Auf die Themen Bewegung, Ernährung und geistige Fitness wird dabei besonders Wert gelegt. Weitere Informationen finden Sie unter: http://fit.mit-oma-und-opa.de/